Da ich darauf angesprochen wurde habe ich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen um einen Hinweis auf die Abgabepflicht an die Künstlersozialkasse (KSK) ergänzt. Ebenso werde ich auf meinen Rechnungen künftig einen kurzen Hinweis anbringen um darauf aufmerksam zu machen. Diese Hinweise sind freiwillig.

Ich rate dir wenn Unklarheiten bestehen, dich bezüglich dieser Thematik an deinen Steuerberater zu wenden.

10.4. Kunden sind unter Umständen verpflichtet, Abgaben an die Künstlersozialkasse (KSK) zu bezahlen. Es liegt in der Pflicht des Kunden sich über die Abgabepflicht zu informieren und eine eventuelle Abgabe zu entrichten. Ein an die KSK fälliger Betrag darf nicht vom Rechnungsbetrag abgezogen werden.

Zudem habe ich meinen Stundensatz und die Abrechnungstaktung in die AGB aufgenommen.

6. […] Bei Arbeiten auf Zeithonorarbasis werden 30 Euro je Stunde abgerechnet. Ich rechne meine Tätigkeiten minutengenau ab. Ich behalte mir vor, ungeplante kurze Tätigkeiten (kurze Anfrage per E-Mail, kurzer Telefonanruf) auf 6 Minuten aufzurunden.